Steckdosenbrand – WWG hilft

-

In einer Wohnung in der Kopernikusstraße in Wernigerode ist es am Sonntag zu einem Steckdosenbrand gekommen. Ein, glücklicherweise nicht aktiv, genutztes Zimmer wurde durch Ruß beschädigt. Der Rauchwarnmelder verhinderte Schlimmeres. Der Mieter konnte selbst die Feuerwehr benachrichtigen. Um 17:11 Uhr wurde der Bereitschaftsdienst der WWG eG von der Einsatzleitstelle verständigt. Nach wenigen Minuten war ein Mitarbeiter der WWG eG vor Ort. In Rücksprache mit der Feuerwehr und der Polizei wurde der Mieter erst mal für 2 Nächte im Hotel untergebracht. Die beschädigten Möbel werden unsere Hausmeister heute entsorgen. Nach Freigabe der Brandstelle werden die Maler und Elektriker alles wieder in Ordnung bringen.

Die Volksstimme berichtete am Montag, den 25.06.2018 darüber.

Weitere Meldungen

Verabschiedung Hausmeister Stadtfeld Wernigerode

Wechsel beim Hausmeister für das Stadtfeld in Wernigerode

Am 01.04.2019 gab es einen Wechsel des Hausmeisters für das Stadtfeld in Wernigerode. Herr Hempel wurde in die Altersrente…

langjährige Betriebsleiterin der WWG GmbH in den Ruhestand verabschiedet

WWG - Wir wohnen gut, Pressemitteilung zur Verabschiedung in den Ruhestand
André Vollmer,…

Erweiterung der WWG Service GmbH

Erweiterung der WWG Service GmbH,
dadurch Steigerung der Wohnqualität beim Wohnen in Wernigerode
Rückkehrertag im Rathaus in Wernigerode

Erfolgreicher Rückkehrertag mit WWG Beteiligung

Am 27.12.2018 fand der Rückkehrertag im Rathaus in Wernigerode statt. Auch unsere Wernigeröder Wohnungsgenossenschaft eG war mit einem Stand…