n-tv Beitrag – WWG personalisiert die Müllentsorgung, eine Verbesserung für Wohnen und Mieten in Wernigerode

-

Ein Fernsehteam hat nach dem Artikel in der Süddeutschen Zeitung um ein Interview bezüglich unserer Müllschleusen gebeten. Am Freitag, den 22.12.2017 besuchte das das Fernsehteam unseren modernen und attraktiven Wohnpark in der Ilsenburger Straße. Dabei konnten sie sich bei Mietern aus erster Hand über ihre Erfahrungen mit der Müllschleuse informieren. Neben der Einfachheit der Handhabung, der besserer Mülltrennung waren die Ersparnis bei der Nebenkosten der Miete die Hauptthemen, die positiv durch die Mieter hervorgehoben wurden. Die Einführung zwischen 2011 und 2013 erfolgt mit dem Ziel das Wohnen, Leben und Mieten in unserer Genossenschaft noch schöner und besser zu gestalten.

n-tv Beitrag zu unseren Müllschleusen

 

Weitere Meldungen

Stadtfeld

stürmische Wochen in Wernigerode

Innerhalb der letzten zwei Wochen sind zwei Sturmtiefs über Wernigerode hinweggezogen. Glücklicherweise haben unsere Mitglieder keine größeren Schäden dadurch…

MDR Harz Open Air 2020

MDR Harz Open Air am 29.08.2020

Am 29.08.2020 findet das 9. MDR Harz Open Air in Wernigerode statt. Bald soll auch das Geheimnis, wer dieses…

Urkunde Dymatix

Harzer Cheeropen – Dymatix sagen Danke

Mit einer Urkunde wurde die Wernigeröder Wohnungsgenossenschaft eG für Ihr Engagement bei den Harzer Cheeropen 2019 in Ilsenburg geehrt….

bestickte Bäume in Wernigerode

Guerilla Knitting in Wernigerode angekommen

Wer oder was ist Guerilla Knitting? Das ist eine Art von Straßenkunst, bei dem Gegenstände im öffentlichen Raum durch…