Hausordnung

keine feuergefährlichen und explosiven Stoffe in der Wohnung oder im Haus

-

Im Hinblick auf das schwere Unglück in Blankenburg am 13.12.2019 verweisen wir nochmals auf unsere Hausordnung.

Das Lagern von feuergefährlichen, leicht entzündbaren sowie Geruch verursachenden Stoffen in Keller- und Gemeinschaftsräumen ist untersagt. Spreng- und Explosionsstoffe dürfen nicht in das Haus oder auf das Grundstück gebracht werden.

Natürlich ist auch das Einbringen sowie die Lagerung feuergefährlicher, leicht entzündbarer sowie Geruch verursachender Stoffe in der Wohnung über das normale Maß hinaus ebenfalls untersagt.

Zur eigenen Sicherheit sowie zur Sicherheit der Nachbarn im Eingang und in der Umgebung hat sich jeder Mieter an die Regelungen zu halten. Zuwiderhandlungen sind der Wernigeröder Wohnungsgenossenschaft eG mitzuteilen.

Weitere Meldungen

pandemiebedingt keine Wohn- und Technikberatung

Pandemiebedingt kann zunächst bis Mitte Februar leider keine Wohn- und Technikberatung in Kooperation mit dem Hochschulprojekt VTTNetz in der…

Abriss Georgiistraße

Georgiistraße – der Abriss beginnt

Am 10.01.2022 hat der Abriss der alten Gebäude in der Georgiistraße begonnen. Ziel ist es, die bestehenden Gebäude innerhalb…

Neujahrsgrüße

Sehr geehrte Mitglieder und Mieter,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesundes und glückliches neues Jahr 2022.

Für einige Mieter…

Geschäftsstelle ab 23.12.2021 bis 03.01.2022 vollständig geschlossen

Sehr geehrte Mitglieder und Interessenten,

ein weiteres anspruchsvolles Jahr neigt sich dem Ende. Unsere Geschäftsstelle ist in der Zeit vom…