Hausordnung

keine feuergefährlichen und explosiven Stoffe in der Wohnung oder im Haus

-

Im Hinblick auf das schwere Unglück in Blankenburg am 13.12.2019 verweisen wir nochmals auf unsere Hausordnung.

Das Lagern von feuergefährlichen, leicht entzündbaren sowie Geruch verursachenden Stoffen in Keller- und Gemeinschaftsräumen ist untersagt. Spreng- und Explosionsstoffe dürfen nicht in das Haus oder auf das Grundstück gebracht werden.

Natürlich ist auch das Einbringen sowie die Lagerung feuergefährlicher, leicht entzündbarer sowie Geruch verursachender Stoffe in der Wohnung über das normale Maß hinaus ebenfalls untersagt.

Zur eigenen Sicherheit sowie zur Sicherheit der Nachbarn im Eingang und in der Umgebung hat sich jeder Mieter an die Regelungen zu halten. Zuwiderhandlungen sind der Wernigeröder Wohnungsgenossenschaft eG mitzuteilen.

Weitere Meldungen

bestickte Bäume in Wernigerode

Guerilla Knitting in Wernigerode angekommen

Wer oder was ist Guerilla Knitting? Das ist eine Art von Straßenkunst, bei dem Gegenstände im öffentlichen Raum durch…

gemeinsamer Neujahrsemfang der wohnungswirtschaftlichen Verbände

Am 07.01.2020 fand der Neujahrsempfang, zu dem die wohnungswirtschaftlichen Verbände gemeinsam mit dem VKU eingeladen haben, in Magdeburg statt.

Über…

Geschäftsstelle WWG

Schließung unserer Geschäftsstelle zwischen den Tagen

Sehr geehrte Mitglieder und Interessenten,

unsere Geschäftsstelle ist in der Zeit vom 23.12.2019 bis 03.01.2020 geschlossen. In Notfällen steht Ihnen…

neues Mehrzweckgerät

neues Mehrzweckgerät im Einsatz

Ab dieser Woche ist für unsere Wohnungsgenossenschaft eine neue Kehrmaschine im Einsatz. Der Holder ersetzt die in die Jahre…