Hausordnung

keine feuergefährlichen und explosiven Stoffe in der Wohnung oder im Haus

-

Im Hinblick auf das schwere Unglück in Blankenburg am 13.12.2019 verweisen wir nochmals auf unsere Hausordnung.

Das Lagern von feuergefährlichen, leicht entzündbaren sowie Geruch verursachenden Stoffen in Keller- und Gemeinschaftsräumen ist untersagt. Spreng- und Explosionsstoffe dürfen nicht in das Haus oder auf das Grundstück gebracht werden.

Natürlich ist auch das Einbringen sowie die Lagerung feuergefährlicher, leicht entzündbarer sowie Geruch verursachender Stoffe in der Wohnung über das normale Maß hinaus ebenfalls untersagt.

Zur eigenen Sicherheit sowie zur Sicherheit der Nachbarn im Eingang und in der Umgebung hat sich jeder Mieter an die Regelungen zu halten. Zuwiderhandlungen sind der Wernigeröder Wohnungsgenossenschaft eG mitzuteilen.

Weitere Meldungen

Erweiterung Technik

Für unseren Hausmeister Herrn Kleinschmidt haben wir ein neues Fahrzeug angeschafft. Bisher war er mit dem Multicar regelmäßig unterwegs….

Vertreterversammlung

Vertreterversammlung

42 Vertreter waren am 22.06.2022 im HKK anwesend als unsere Wernigeröder Wohnungsgenossenschaft eG zur jährlichen Vertreterversammlung eingeladen hatte. Prüfungsverband,…

Vertreterbegehung

Vertreterbegehung durch unsere Wohngebiete

Am Dienstag, 14.06.2022 fand die jährliche Begehung der Wohngebiete mit den Vertretern der Wernigeröder Wohnungsgenossenschaft eG statt. Mit den…

Stand WWG Hochschule Harz

Hochschule Harz – WWG beim Tag der offenen Tür

Am Samstag, 11.06.2022 war wieder Tag der offenen Tür an der Hochschule Harz. Unsere Wohnungsgenossenschaft war wieder mit einem…