2019 werden wir 65 Jahre – Wir suchen Dokumente und Fotos aus dem Beginn der AWG

-

2019 wird unsere Wernigeröder Wohnungsgenossenschaft eG bzw. die Arbeiter-Wohnungsbau-Genossenschaft Wernigerode 65 Jahre alt. Unsere Wurzeln liegen im Wohngebiet Seigerhüttenweg, ganz in der Nähe zu unserer aktuellen Geschäftsstelle. Dort entstanden Mitte der 50er Jahre die ersten Häuser und Wohnungen größtenteils in Eigenleistung. In den 70er Jahren wurde dann das Wohngebiet Burgbreite erbaut, dem folgten das Stadtfeld und der Harzblick. Im Harzblick wurden die letzten Wohnungen 1990 fertiggestellt.

Wir suchen noch Dokumente oder Fotos aus den Anfangsjahren der AWG sowie zur Geschichte der einzelnen Wohngebiete.

Ab 2008 entstanden dann die modernen und attraktiven Wohnungen in der Ilsenburger Straße. Neben den schönen Wohnungen wurden Garagen, Stellplatz und Serviceeinrichtungen in dem Wohnpark errichtet.

Als letztes großes Neubauprojekt kam dann 2015 die Schreiberstraße mit 36 Wohnungen in Wernigerode dazu.

Dank gilt bereits jetzt dem Bereitsteller der abgebildeten alten Hausordnung.

 

 

Weitere Meldungen

Umbau auf Transponder

Transponder … in der Hilde-Coppi-Str. geht es los

Ab heute werden die Schlüssel für die Hauseingänge, Nebeneingänge, Kellertüren und Mülleinhausungen schrittweise durch Transponder ersetzt. Die Mieter der…

Nachruf auf unseren langjährigen Vertreter Herrn Werner Saleschke

Nachruf

Mit tiefer Trauer erfüllt uns der Tod unseres langjährigen Mitglieds und…

Info der Stadtwerke zur Versorgungsunterbrechung

Die Stadtwerke Wernigerode informieren darüber, dass in der Nacht vom 10.09. auf den 11.09.2020 die Fernwärmeversorgung (Warmwasserversorgung) teilweise unterbrochen…

Transponder

Schlüssel weicht Transponder

Ab 16.09.2020 gibt es schrittweise Transponder für alle Mieter im Stadtfeld und in der Burgbreite. Damit entfallen die Schlüssel…